0%

We have Partners…

…not Sponsors! Wir möchten, dass Sie mit unserer einzigartigen Networking-Plattform Ihre gesteckten Ziele erreichen. Gemeinsam haben wir eine Vision: Events mit höchster Qualität zu entwickeln und Networking auf Entscheider- Ebene mit bestmöglichem Effekt zu realisieren.

Positionieren Sie Ihr Unternehmen als First Mover und Vordenker auf der re:work. Werden Sie Teil in der Business Partner Community.

re:work Lead Generation

Unsere maßgeschneiderten und individuell auf Ihre Bedürfnisse, Produkte & Services zugeschnittenen Pakete ermöglichen Ihnen:

  • Einen exklusiven Zugang zu Fachbereichsverantwortlichen und Entscheidern
  • Einsicht in Projekte & Investitionsvorhaben sowie Einblicke in strategische und langfristige Planungen
  • Ihr Service- & Produktportfolio in einem großen und interaktiven Rahmen vorzustellen
  • Best-in-Class Sessions, Round Tables und Workshops aktiv zu gestalten
  • Treten Sie in Kontakt mit mehr als 100 Entscheidungsträgern und stärken Sie Ihre Salespipeline

Werden Sie Business Partner

Die re:work bietet Entscheidern aus der DACH-Region eine maßgeschneiderte Plattform für die Diskussion praktikabler Ansätze und Konzepte für das bessere Handling von Produktanforderungen.

Business Partner 2018

Wir liefern die digitale Zukunft für das Engineering. Getreu dieser Vision bietet die :em AG innovative Dienstleistungen und Softwareprodukte zur Umsetzung der Digitalen Transformation bei unseren Kunden an. Dazu entwerfen wir Digitalisierungsstrategien und Roadmaps und unterstützen bei der Realisierung einer modellbasierten, digitalen Entwicklung. Mit unserem Produkt ReqMan® sowie einem breiten Beratungsportfolio mit Themen wie IoT, ALM, MBSE, Kooperations- und Anforderungsmanagement oder Model Based Definition lassen wir auch Ihre Vision Wirklichkeit werden.

www.em.ag/

Die ID-Consult GmbH führt ihre Kunden systematisch durch den Entstehungsprozess von ‚Winning Products‘. Winning Products sind der Kern jedes erfolgreichen Unternehmens: innovativ, modular, kostenoptimiert und konfigurierbar. Auf Basis der einzigartigen und wissenschaftlich basierten METUS® -Methode bietet ID-Consult sowohl Beratungsleistung als auch eine komplett integrierte Software-Lösung. Die METUS Software unterstützt bei der Analyse, Entwicklung und Optimierung von Produktarchitekturen und Plattformen. Das durchstrukturierte konsistente Datenmodell befähigt Unternehmen, alle Stakeholder entlang der Wertschöpfungskette zu vereinen – vom Produktmanagement über das Engineering bis hin zur Produktion. ID-Consult Kunden sind führende Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Auto-, Luftfahrt-, Schienen-, Konsumgüterindustrie sowie der Medizintechnik.

http://www.id-consult.com/

Energizing great minds – Wir schaffen Arbeitswelten, damit Menschen einfacher zusammenarbeiten und noch bessere Produkte entwickeln können. Und damit sie Produktdaten zum Herzstück ihrer IoT-Services machen können.

Contact Software ist der führende Anbieter von offener Standardsoftware für den Produktentstehungsprozess und die digitale Transformation. Unsere Produkte helfen, Projekte zu organisieren, Prozesse verlässlich auszuführen und weltweit anhand von virtuellen Produktmodellen und dem digitalen Zwilling zusammenzuarbeiten. Unsere offene Technologie und unsere Elements Plattform sind ideal, um weitere IT-Systeme und das Internet of Things (IoT) für durchgängige Geschäftsprozesse zu verbinden.

www.contact-software.com

Business Partner 2017

Die ID-Consult GmbH führt ihre Kunden systematisch durch den Entstehungsprozess von ‚Winning Products‘. Winning Products sind der Kern jedes erfolgreichen Unternehmens: innovativ, modular, kostenoptimiert und konfigurierbar. Auf Basis der einzigartigen und wissenschaftlich basierten METUS® -Methode bietet ID-Consult sowohl Beratungsleistung als auch eine komplett integrierte Software-Lösung. Die METUS Software unterstützt bei der Analyse, Entwicklung und Optimierung von Produktarchitekturen und Plattformen. Das durchstrukturierte konsistente Datenmodell befähigt Unternehmen, alle Stakeholder entlang der Wertschöpfungskette zu vereinen – vom Produktmanagement über das Engineering bis hin zur Produktion. ID-Consult Kunden sind führende Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Auto-, Luftfahrt-, Schienen-, Konsumgüterindustrie sowie der Medizintechnik.

http://www.id-consult.com/

EPOTECH AG, der führende Experte im Komplexitätsmanagement, ist auf Beratung und Unterstützung im Management dynamisch-komplexer Herausforderungen spezialisiert und entwickelt ganzheitlich orientierte Lösungen gemeinsam mit den Leitungs- und Führungskräften des Kunden. Die Berater der EPOTECH helfen dabei Unternehmen mit der Unsicherheit in den sich schnell verändernden Märkten und den eigenen notwendigen Entwicklungen umzugehen und sich nachhaltig im Wettbewerb zu behaupten. Als Entwicklungspartner eines Mainzer Software-Unternehmens verfügt sie zudem über eine eigene IT-Lösung: i.EPC (integrated Enterprise Portfolio Controlling), zur konsistenten Gesamtsteuerung aller Portfolios und Prozesse von Unternehmen.

Die Leistungen der EPOTECH im Einzelnen:  • Modellierung und Simulation • Komplexitätsanalyse und -management • Produkt- und Variantenmanagement • Programm- und Multiprojektmanagement • Integrierte Steuerung von Unternehmen, Units und Projekten • Konsistentes Liquiditäts- und Portfoliomanagement • Dialogmanagement • Lernende Organisation

http://www.epotech-ag.de/de/managementunterstuetzung-komplexe-herausforderungen

PROSTEP ist ein führender Lösungsanbieter und anbieterneutraler Berater für die internationale Fertigungsindustrie. Unsere Spezialisten kennen die verschiedenen Entwicklungsdisziplinen genau und blicken immer auch über den Tellerrand hinaus – so finden wir die optimale Lösung für Sie.

Unsere Kernkompetenz sind Lösungen für die Integration unterschiedlicher Entwicklungsdisziplinen in einen Gesamtprozess sowie für den Produktdatenaustausch und die Produktdatenmigration . Auch die Gestaltung und Optimierung Ihrer internen und firmenübergreifenden Entwicklungsprozesse unterstützen wir mit unserer Lösungskompetenz und unseren Produkten.

Wir unterhalten Partnerschaften mit den führenden PLM-Systemanbietern und können Ihnen dadurch die bestmöglichen Lösungen bieten.

http://www.prostep.com/

Strategyn iip ist das Consultingunternehmen für Wachstum aus kundenzentrierter Innovation. Wir erforschen gemeinsam mit unseren Klienten Kundenbedürfnisse unter dem Job-to-be-done Blickwinkel, entdecken ungenutzte Innovationspotenziale, entwickeln zukunftsweisende Innovationsstrategien und konzipieren erfolgreiche Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle.

Grundlage dafür ist ein einzigartiges Verständnis von unter- und übererfüllten Kundenbedürfnissen mit der Philosophie und Methodik von Outcome-Driven Innovation®. Damit wird Innovation zu einem steuerbaren Geschäftsprozess mit einer Erfolgswahrscheinlichkeit von über 80%.

Strategyn iip ist Teil des internationalen Strategyn Netzwerkes, das den Innovationsprozess mit Outcome-Driven Innovation® revolutioniert hat.

http://www.strategyn.at/

Partner auf unseren Events

Was unsere Teilnehmer sagen und was sie überzeugt, unsere Veranstaltungen zu besuchen…

Our Mission

Die re:work bietet Lösungspartnern eine maßgeschneiderte Sales- & Business Development-Plattform für den Austausch und die Vernetzung mit mehr als 100 CTOs, F&E Leitern, Prozess- und Methodenverantwortlichen und Agile Experts. Entscheider aus Großunternehmen, KMUs, Familienunternehmen und Hidden Champions diskutieren aktuelle Projekte, Investitionspläne, bewerten und entwickeln Business- & Use Cases.

Die Mischung aus einem innovativen Programm, Keynotes, World Cafes, Challenge your Peers Roundtables, Best Practices, Benchmarks, Meetings und Abendveranstaltung ermöglichen einen direkten Austausch in kleinen Gruppen, und natürlich Raum und Zeit für Ihre individuelle Vernetzung.

Werden Sie Teil unserer exklusiven Plattform und nutzen Sie die Möglichkeiten und Geschäftschancen um Ihre Produkte, Dienstleistungen und Lösungen zu präsentieren.

An wen richtet sich die Veranstaltung?

CTOs, Leiter Requirements Engineering, Leiter Entwicklungsprozess- und Methoden, Leiter Systems Engineering, Leiter Plattformentwicklung, Leiter Entwicklung, Leiter Engineering, Leiter PLM, Leiter PDM, Leiter IT R&D and Engineering

Primary Medienpartner

Industry of Things Voice bietet Ihnen umfassenden Content rund um das Internet der Dinge und Industrie 4.0. Unsere Expertencommunity beliefert Sie regelmäßig mit neuen Fachartikeln, Case Studies, Trendbefragungen und Interviews zu den wichtigsten Fragestellungen der Industrie im Hinblick auf das Thema IoT.

http://www.smart-manufacturing-hub.com/

Verbandspartner 2018

Das International Requirements Engineering Board (IREB) e. V. setzt sich aus führenden Experten des Requirements Engineering aus Wirtschaft, Beratung, Forschung und Wissenschaft zusammen. Sie haben den IREB e.V. gegründet, um gemeinsam die Ausbildung im Bereich Requirements Engineering zu vereinheitlichen und schließlich die RE Praxis zu verbessern. Dies war der Ursprung für das Zertifizierungsmodell „Certified Professional for Requirements Engineering“ (CPRE). Seit seiner Gründung 2006 entwickelte sich IREB zum weltweit führenden Expertengremium, was die Zertifizierung von Fachkräften in der Disziplin des Requirements Engineering betrifft. Ob Business Analyst oder Software Engineer, alle, die Anforderungen an Lösungen formulieren müssen, finden in dem CPRE Zertifizierungsmodell die beste Grundlage dafür – mehr als 40.000 Prüfungen und über 31.000 zertifizierte Personen in 70 Ländern sprechen für sich.

http://https//www.ireb.org

Media Partner Community 2018

Das junge Wirtschaftsmagazin komplex unterrichtet als einzige unabhängige Informationsquelle seine Leserinnen und Leser interkulturell und interdisziplinär über Erfahrungen, Erkenntnisse und andere Neuigkeiten auf dem Gebiet des vernetzten Denkens und Komplexitätsmanagements. Vom Dienstleister bis zum Produzenten, vom Entscheider bis zum mitdenkenden Mitarbeiter holen sich hier alle verantwortungsbewussten Menschen Impulse, beispielsweise für eine kongruente Zielverfolgung in agilen Organisationen, für eine konsistente Prozess- und Portfoliooptimierung, eine komplexe Steuerung organisierter Systeme, für Investitionsentscheidungen im Rahmen von Versuch und Irrtum oder für das hochintegrierte Chancen- und Risikomanagement eines innovativen Unternehmens. Dabei reicht die Bandbreite der Darstellungsformen von anwendungsorientierten wissenschaftlichen Beiträgen über Essays bis hin zu Bildergeschichten, um komplexe Themen anschaulich zu vermitteln und Herausforderungen und Lösungen im jeweiligen Kontext vorstellbar und verständlich zu machen.

http://www.magazin-komplex.com/

antriebstechnik – der Branchenmarktführer – berichtet kompetent über die gesamte Thematik der Konstruktion, Entwicklung und Anwendung von Antrieben, Steuerungen und antriebsnahe Automatisierung. Mit einer Druckauflage von 16.000 Exemplaren und einer 11-mal jährlichen Erscheinungsweise sowie der Sonderausgabe Marktübersicht antriebstechnik erreicht die Fachzeitschrift vorwiegend die Entscheiderebenen in den Abteilungen Konstruktion, Entwicklung und Produktion, hauptsächlich in den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik und Fahrzeugbau.

Als Organ der Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V. (FVA) und durch den technisch-wissenschaftlichen Beirat ist die hohe Informationskompetenz über Grundlagen und Basiswissen gesichert. Ergänzt wird dieses Angebot durch die Auslandsausgaben WORLD OF INDUSTRIES – Motion, Drives & Automation.

http://digital.antriebstechnik.de/

INDUSTRIELLE AUTOMATION erscheint 6-mal jährlich und ab 2014 zusätzlich mit 5 internationalen Online-Ausgaben der Marke Automation Technologies. Industrielle Automation richtet sich mit einer Druckauflage von 30.000 Exemplaren an Konstrukteure, Entwickler, Systemintegratoren, aber auch an Verantwortliche in Produktionsbetrieben, die sich mit der Konstruktion und Entwicklung der eigenen Maschinen und Anlagen befassen.

Industrielle Automation informiert unabhängig, kompetent und praxisorientiert über die neuesten Trends und ordnet aktuelle Entwicklungen aus Maschinenbau, Elektrotechnik und Prozessindustrie ein. Dabei stehen die Themen Sensorik und Messtechnik, Steuerungs- und Antriebstechnik, industrielle Kommunikation und Komponenten im Vordergrund.

http://https//www.industrielle-automation.net

Redaktionelle Qualität und Glaubwürdigkeit – dafür steht die messtec drives Automation. News und Fachbeiträge werden sorgfältig ausgewählt und redaktionell bearbeitet, damit den Leser nur das Wissen erreicht, das er wirklich braucht, und die Information des Kunden die Aufmerksamkeit bekommt, die sie verdient. Durch exklusive Interviews, eigenrecherchierte Beiträge und Branchenumfragen lässt die messtec drives Automation den Leser in die Welt der Automatisierung eintauchen. Aufgebaut um die Rubriken Automation, Drives & Motion, Sensors, Inspection und Test & Measurement vereint das Medienkonzept wesentliche Aspekte der Automatisierung in einer einzigen Fachzeitschrift.

Mit der messtec drives Automation erreichen Sie jeden – denn das Print-Medium wird von dem Online-Angebot auf md-automation.de ergänzt. Zu diesem zählen neben dem täglich aktualisierten Portal, einem Twitter-Account und der Online-Informationsservice der Branchenplattform Pro-4-Pro.com/de/Automatisierung. Monatlich verschickte Newsletter mit aktuellen und für die Branche relevanten Informationen runden das crossmediale Angebot des Medienkonzeptes ab.

http://www.md-automation.de/

Unternehmen sind gezwungen, ihre Produktion effizient und wirtschaftlich zu gestalten. Richtig eingesetzt, leisten die Methoden und IT-Werkzeuge für den Bereich Produktion einen wesentlichen Beitrag für eine effiziente, kostengünstige und damit wettbewerbsfähige Produktion. Im Mittelpunkt des Fachmagazins DIGITAL MANUFACTURING stehen deshalb Grundlagen, Methoden, technische Trends, IT-Lösungen sowie praxisnahe Anwendungsbeispiele aus dem Bereich der digitalen Prozesskette in der Produktion. DIGITAL MANUFACTURING vermittelt, welche Produktivitätsvorteile sich in der Produktion durch die richtigen Strategien und Lösungen erzielen lassen.

http://www.digital-manufacturing-magazin.de/

Die Fachzeitschrift für den Konstruktions- und Engineering-Bereich „DIGITAL ENGINEERING Magazin“ berichtet über alle Aspekte, die bei der integrierten (ganzheitlichen) Produktentwicklung wichtig sind. Im Mittelpunkt steht die fundierte Berichterstattung über den Einsatz von Software- und Anwendungslösungen sowie deren Nutzen für die Bereiche Design, Entwicklung, Simulation, Analyse, Datenmanagement und Fertigung. Aber auch Innovationen aus den Gebieten Werkstoffe und Komponenten kommen dabei nicht zu kurz und liefern dem Konstrukteur die benötigten Informationen.

http://www.digital-engineering-magazin.de/